Curriculum Vitae

Univ.-Prof. Dr. Thomas Prügl

Professor für Kirchengeschichte 

  • 1982-1989 Studium der Katholischen Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität (=LMU) München
  • 1984/85 Auslandsstudium an der Pontificia Università Gregoriana in Rom
  • 1988 Lizentiat in Katholischer Theologie
  • 1994 Promotion zum Dr. theol. and der LMU München (Thema: "Die Ekklesiologie Heinrich Kalteisens OP in der Auseinandersetzung mit dem Basler Konziliarismus")
  • 1991-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und wissenschaftlicher Assistent am Grabmann-Institut zur Erforschung der mittelalterlichen Theologie und Philosophie an der LMU München
  • 2001-2004 Assistant Professor for Historical Theology an der University of Notre Dame (Indiana, USA)
  • 2004-2008 Associate Professor for Historical Theology und 'Tisch Family Collegiate Chair' an der University of Notre Dame
  • 2005/06 Acting Director des Medieval Institute of Notre Dame
  • seit 2008 Professor für Kirchengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

Aufgaben in der Scientific Community

  • Schriftleiter von "Archa Verbi. Yearbook for the Study of Medieval Theology"
  • Mitherausgeber der Buchreihe "Konziliengeschichte"
  • Mitherausgeber der Zeitschrift "Annuarium Historiae Conciliorum"
  • Mitglied im Ausschuss der Gesellschaft zur Herausgabe des Corpus Catholicorum
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat "Archivum Fratrum Praedicatorum"
  • Mitglied des Instituts zur Erforschung des Dominikanerordens im deutschen Sprachraum
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat "Vulgata deutsch"
  • Mitglied des Governing Board der VDA - Medieval Academy

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

 

zurück zu Thomas Prügl