Aktuelle Diplom- und Masterarbeiten im Fach Kirchengeschichte

Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Thomas Prügl

  • Mario Szigmund: Nova militia. Bernhard von Clairvaux und die Transformation des Rittertums
  • Sonja Huber: Die 'Armen Frauen von San Damiano' im Kontext der Ordensregulierungen des 13. Jahrhunderts
  • Lukas Lahner: Primatsvorstellungen und Kirchenpolitik im 9. Jahrhundert: Das Pontifikat Papst Nikolaus I. (858-867)
  • Hannes Mlynek: Sebastian Brunner (1814-1893) als Kirchenpolitiker und Publizist
  • Florian Pichler: Das Wiener Allerheiligenkapitel im Mittelalter und seine Funktionen zwischen Liturgie und Universität
  • Katharina Milota: Johannes von Torquemada OP als Verteidiger der Conversos. Eine Studie zur frühen spanischen Inquisition
  • Manuela Bistricky: Die tschechischsprachige Seelsorge in Wien im 19. Jahrhundert
  • Aleš Doskočil: Petr Chelchitzky und die Transformation des Hussitentums

Betreuer: ao.Univ.-Prof. DDr. Rupert Klieber

  • Roberta Nebenfuehr: Pagane und christliche Lebenswelten im Alpenraum am Beispiel Binnennorikum bis zur Mitte des ersten Jahrtausends
  • Florian Oppitz: Frühchristliche Lebenswelten in Rätien, Noricum Ripense und Pannonien. Ein kirchenhistorisch-archäologischer Abgleich.