ROM Stipendium für Olha Uhryn

20.09.2018

Mai 2018: Olha Uhryn, Doktorandin am Institut für Historische Theologie und Mitglied der "Vienna Doctoral Academy - Medieval Academy", wurde von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ein Rom-Stipendium zuerkannt.

Frau Uhryn wird im Rahmen des Stipendiums von Oktober 2018 bis Juli 2019 am Österreichischen Historischen Institut in Rom an ihrem Dissertationsprojekt

"Im Dienst von Kircheneinheit und Reform. Wirken und Werk des Andreas de Escobar (ca. 1366/67 - 1448)"

arbeiten und dabei v.a. an der Vatikanischen Bibliothek und im Vatikanischen Archiv forschen.

Link zum Forschungsprojekt

Österreichisches Historisches Institut